Standorte

westfranzösische Departement Loir-et-Cher

Das westfranzösische Departement Loir-et-Cher engagiert sich stark für Umwelt- und Umweltinitiativen.

Die Installation einer WeCo Toilette wird in Blois in einer Schule vorgenommen. Das Konzept ist Teil eines Bildungsprojektes, indem den Schülern der Wasserkreislauf und die damit verbundene Umweltproblematik näher gebracht wird.

RENNES (2021)

Kommentar der Stadtverwaltung von Rennes: „Die Stadt Rennes verfügt auf ihrem Territorium über 75 öffentliche Toiletten (9 Trockentoiletten - 18 traditionelle Toiletten - 47 selbstreinigende Toiletten). Zusätzlich zu diesem Angebot stellt die Stadt Rennes den Besuchern von Veranstaltungen in der Innenstadt während der Sommermonate Urinale für Männer zur Verfügung. Im Jahr 2020 testete die Stadt ein Urinal für Frauen. Dieses Experiment zeigte, dass diese Ausrüstung sehr interessant, aber nicht an die städtische Umgebung angepasst war. Wir waren daher auf der Suche nach einem Toilettenblock, der schnell auf einem Veranstaltungsgelände eingesetzt werden kann und sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet ist. Aus diesem Grund haben wir uns für die Lösung von WeCo entschieden. Neben einem schnellen Aufbau im städtischen Raum ermöglicht uns dieser Kauf, diese neue Technologie zu testen, die im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung sehr interessant sein kann, wenn keine Trockentoiletten installiert werden sollen. "

GRIGNY (2020)

Testimonial aus Grigny (bei Paris): "Die von WeCo vorgeschlagene Lösung hat uns aus mehreren Gründen angesprochen: die einfache Installation und Mobilität, ihr technologischer und ökologischer Mehrwert sowie die Perspektiven in Bezug auf die Wiederverwendung von Wasser und Klärschlamm. Darüber hinaus das Team von WeCo unsere städtischen Angestellten für das ordnungsgemäße Funktionieren der Geräte. Daher empfehlen wir diese Lösung für Gemeinden mit mittel- oder langfristiger Stadtplanung und spezielle für Umbauphasen, um die Wassereinsparungen zu fördern und eine innovative und ökologische Ausstattung des Stadtmobiliars zu etablieren. " »

VITRY-SUR-SEINE (2021)

Der Verein "Festival sur les pointes" installierte WeCo-Toiletten im Rahmen des Innov'Up-Experimentierprogramms der Region Ile-de-France und BPI von 2017 bis 2020. Ziel war es, ökologische und autonome Toiletten als Alternative zu Trockentoiletten für interessierte Veranstaltungsgäste anzubieten.

PARIS | LA VILLETTE (2017)

Die Veranstaltung „Futur en Seine“ hat WeCo-Toiletten als eine der wichtigsten Umweltinnovationen ausgewählt, die in der Expo 2017 in La Villette - Paris ausgestellt wurden

SAINT-ETIENNE (2017)

Nach der Internationalen Design-Biennale 2017, auf der der erste WeCo-Prototyp (in Zusammenarbeit mit der CALTECH University) ausgestellt wurde, entschieden sich die Stadtverwaltung von Saint Etienne und der Veranstalter „Cité du Design“ für die Installation der WeCo-Toilettentechnologie in einem nicht an das Sanitärsystem anschließbaren Industriegebäude aus dem 19. Jahrhundert. Die Toilette wird von Studierenden in den Ateliers der Kunst- und Designschule verwendet.